Von einem, der auszog, das Flüchten zu lernen
Von Lena Paul - 20.11.2018

WENN WIR DEN GLAUBEN NICHT MEHR HABEN, HABEN WIR NICHTS MEHR

Wir tauchen hier ein, in eine bewegende Geschichte, die es nach heutigem Rechtsverständnis eigentlich nicht geben dürfte. Und doch ist es passiert. Auch heute noch werden in dieser aufgeklärten, zivilisierten Welt Menschen ihres Glaubens und ihrer Lebenseinstellung wegen verfolgt, erniedrigt und unterjocht.
Diese Geschichte spielt im Jahr 1989 in der damalige DDR.
Der Autor wollte dem Leben in der DDR entfliehen und wurde bei einem Fluchtversuch in Bratislava verhaftet.
Detailgenau werden hier die Einzelheiten seines Fluchtversuches, seiner Haftzeit und der anschließenden Entlassung in die Bundesrepublik Deutschland beschrieben.

Erhältlich in der Redaktion des Forster Wochenblatt und bei Amazon.
Preis: 4,50 €

https://www.amazon.de/Von-einem-auszog-Flüchten-lernen/dp/150762087X/ref=asap_bc?ie=UTF8