POTSDAMER LANDTAG & PFAUENINSEL
Von Lena Paul - 06.11.2018

Die Pfaueninsel, in der Havel im Südwesten von Berlin gelegen, ist ein Idyll, das man unbedingt einmal besucht haben sollte. Seit 1990 gehört der 67 Hektar große Landschaftspark zum Weltkulturerbe der UNESCO. Bei einer geführten Besichtigung erfahren Sie alles Wissenswerte über die Geschichte der Insel, unter anderem, wie sie zu ihrem Namen kam. Natürlich werden Sie auch die Pfauen sehen können. Am Vormittag besuchen Sie jedoch erst einmal den Potsdamer Landtag und sehen im Rahmen einer Führung unter anderem den Landtagsinnenhof, das historische Knobelsdorff-Treppenhaus, das Foyer mit einem interaktiven Gebäudemodel und einer Cafeteria, den Vortragsraum mit archäologischem Fenster (bei Verfügbarkeit), den Plenarsaal (bei Verfügbarkeit) sowie das Landtagsrestaurant und die Dachterrasse. Anschließend fahren Sie zum Mittagessen, nach dem Sie zur Pfaueninsel starten.
Leistungen:
Fahrt im komfortablen Reisebus mit Bordservice
Stadtrundfahrt Berlin
Mittagessen
Geführter Besuch der Pfaueninsel inkl. Fähre
Reiseleitung
Datum: 04.07.2019
Preis: 64,00 €

Fotos: Lena Paul