BUNZLAUER KERAMIK
Von Lena Paul - 06.11.2018

Denkt man an die niederschlesische Stadt Bunzlau, denkt man unweigerlich an die dort hergestellte Keramik. Auch mit dem deutschen Barockdichter Martin Optiz ist die Stadt eng verbunden. Ihre ganze Schönheit und ihre Sehenswürdigkeiten entdecken Sie bei einer geführten Stadtbesichtigung. Unter anderem sehen Sie den Ring mit Bürgerhäusern vom Ende des 17. Jahrhundert, das Rathaus, das Gerichtsgebäude und die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Ein Mittagessen in einem urigen Restaurant stärkt Sie für weitere Unternehmungen. Natürlich darf ein Besuch in einer Keramik-Manufaktur nicht fehlen. Dort erfahren Sie alles über das traditionelle Handwerk, das auf das 16. Jahrhundert zurückgeht. Bereits damals wurden reich verzierte Gebrauchs- und Kunstgegenstände hergestellt. Noch heute eilt ihr Ruf als Stadt der Keramik Bunzlau weit voraus. Sehen Sie selbst, was für diese Keramik typisch ist. Vielleicht finden Sie ja im Anschluss an die Besichtigung im Geschäft ein schönes Mitbringsel für zu Hause.
Leistungen:
Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice
Stadtbesichtigung Bunzlau
2-Gang-Menü zum Mittagessen
Besuch einer Keramik-Manufaktur
Straßengebühren
Reiseleitung
Datum: 27.09.2019
Preis: 62,00 €

Fotos: Pixabay